In Zukunft ein E-Learning-System für freiwillige Feuerwehrleute?

Seit der Umsetzung der Reform der Hilfeleistungszonen im Jahre 2016 ist es aufgrund des hohen Ausbildungsaufwands immer schwieriger geworden, junge Menschen für den freiwilligen Dienst bei der Feuerwehr zu begeistern. 2 bis 300 Stunden müssen die Interessierten nach der Arbeit noch in der Feuerschule von Seraing verbringen, um dort zur späten Stunde meist einen sehr…

Resolutionsvorschlag zur Abschaffung der Sommerzeit

  Am kommenden Donnerstag verabschiedet die Abgeordnetenkammer einen Resolutionsvorschlag der MR zur Abschaffung der Sommerzeit. Mit dieser Abstimmung verpflichtet sich die Föderalregierung, entsprechende Schritte bei der Europäischen Union einzuleiten!   Seit rund 40 Jahren stellen wir Belgier unsere Uhren in Sommer-und Winterzeit um. Nach der Öl-Krise in den 70er Jahren wurde die Sommerzeit in unserem…

Übersetzung der Feuerwehrausbildung: deutsche Sprache hinkt noch hinterher!

Während der liberalen Woche ist auf der Veranstaltung zur Feuerwehrreform bekannt geworden, dass Teile des Ausbildungsstoffes zum Feuerwehrmann noch nicht in deutscher Sprache zur Verfügung stehen. Eine berechtigte Frage, der die Föderalabgeordnete Kattrin JADIN (PFF-MR) nachgegangen ist. Als der zuständige Minister Jan JAMBON (N-VA) befragt wurde, gab er der Ostbelgierin zu verstehen, dass das Föderale…

Appell zur stärkeren Einbeziehung von Jugendlichen

  In ihrer Funktion als belgische Wortführerin hat Ministerin Isabelle Weykmans am Dienstag, den 22. Mai 2018, am EU-Jugendministerrat in Brüssel teilgenommen. Bei dem Treffen forderte sie im Namen der drei Gemeinschaften Belgiens eine stärkere Anhörung sowie Einbeziehung von Jugendlichen in die Entwicklungen der Jugendpolitik. Zudem stellte sie ihren europäischen Amtskollegen die französisch-belgische Erklärung zur…

Zusammenarbeit mit einer neuen Dynamik

Nach zehnjähriger Vereinbarung geben die Wallonische Region und die Deutschsprachige Gemeinschaft ihrer Zusammenarbeit eine neue Dynamik Am Dienstag, den 15. Mai 2018, haben der wallonische Minister Pierre-Yves Jeholet und die Ministerin Isabelle Weykmans sowie die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Ostbelgiens (WFG) eine Vereinbarung zur Unterstützung des Unternehmertums in Ostbelgien unterzeichnet. Diese Vereinbarung setzt das Zusammenarbeitsabkommen zwischen der Wallonischen…

Unser kulturelles Erbe bildet das Kernstück unserer Identität

Denk-mal: Erfolgreiche grenzübergreifende Kooperation, um Heimat Europa zu entdecken Ministerinnentreffen: Ina Scharrenbach, Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen hat gestern Isabelle Weykmans, Vize-Ministerpräsidentin und Ministerin für Kultur, Beschäftigung und Tourismus der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens, in Düsseldorf getroffen. Im Mittelpunkt des Termins stand die Überreichung einer Denkmal-Box der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens an…

Alle ostbelgischen Gemeinden können Wifi4EU-Gelder beantragen!

  Seit dem 20. März 2018 können sich die europäischen Gemeinden für das EU-Förderprogramm Wifi4Eu einschreiben. Durch dieses Förderprogramm will die Europäische Kommission den Gemeinden aus der EU helfen, einen kostenlosen öffentlichen WIFI-Hotspot aufzubauen. Mit einer finanziellen Unterstützung von 15.000 € können die Gemeinden rechnen, die zunächst ihr Projekt auf dem zuständigen Portal (www.WiFi4EU.eu(link is…

Stopfakenews.be – ein guter Ansatz!

Nachdem bereits Deutschland im vergangenen Jahr ein Gesetz hierzu verabschiedet hat, wollen weitere Länder wie Frankreich, Italien und nun auch Belgien den Fake News den Kampf ansagen. Einen Kampf, den die Föderalabgeordnete Kattrin JADIN (PFF-MR), mitgestalten wird. Seit gestern ist die Bürgerbefragung des Ministers für die digitale Agenda Alexander DE CROO (Open VLD) zum Thema…

Grenzüberschreitende Zusammenarbeit in Sachen atomarer Sicherheit

In regelmäßigen Zeitabständen wird in den Medien über die Sicherheit der belgischen Atommeiler  berichtet. Vor allem aus dem deutschen Nachbarland werden immer wieder Forderungen laut, die belgischen Kraftwerke aus Sicherheitsgründen zu schließen. Wie es jedoch um die deutschen Meiler gestellt ist, kann man nur erahnen, da zu deren Sicherheitszuständen bislang nicht kommuniziert wird. Damit alle EU-Bürger gleichermaßen über…