Gemeinde Raeren – Schöffe für Sport- und Tourismusschöffe in Raeren, sowie verantwortlich für die ländliche Entwicklung 

Wohnort Hauset
Alter 52
verheiratet, 2 Kinder
Beruf Selbstständiger/Schöffe

 

Privates:
Seit seiner Geburt lebt Joachim, besser bekannt als „Jockel“, in Hauset. Er ist verheiratet und stolzer Vater von zwei Söhnen. In seinem Heimatdorf engagiert er sich im Gut Schluck Hauset und im Verkehrsverein (VVH). Außerdem ist er aktiv in seiner Pfarre als Lektor und Krippenbauer.
Beruflich: Nach seiner Lehre als KFZ – Mechatroniker ist er in das familieneigene Transportunternehmen eingestiegen, für das er heute noch tätig ist.
Politisch:
Jockel kandidierte 2006 das erste Mal für die Liste „Mit Uns“. Zwischen 2006 und 2012 war er Mitglied im ÖSHZ – Rat der Gemeinde Raeren. Zur gleichen Zeit trat er in den Vorstand der PFF Sektion Raeren ein, in dem er heute noch aktiv mitwirkt. Nach dem Mehrheitswechsel 2012 wurde er Schöffe für Tourismus, Sport und ländliche Entwicklung (ÖKLE). Er ist außerdem Präsident des Dachverbandes der Verkehrsvereine der Gemeinde Raeren (DVVR), im Vorstand der Tourismusagentur Ostbelgien (TAO), sowie Mitglied des Sportrates und der drei Verkehrsvereine der Gemeinde.
Schwerpunkte:
Seine Schwerpunkte liegen in den Bereichen Tourismus, Sport, Vereine, Ehrenamt und ländliche Entwicklung.
Kontakt

Frepert 64 – 4730 Hauset

joachim.vanweersth@raeren.be

087/858998