Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„Digitale Dörfer – Das Loikumer Modell als Vorbild für Ostbelgien?“

März 16 @ 15 h 30 min - 17 h 00 min

Öffentliche Veranstaltung

Wer auf dem Land eine schnelle Datenleitung haben will, muss zunächst einmal viel Geduld aufbringen. Eine unzureichende Netzabdeckung kennen wir in Ostbelgien leider nur zu gut, sind doch mehr als 60% unserer Fläche davon betroffen. So aber nicht im kleinen Dorf Loikum.

Nach dem Motto „selbst ist das Dorf“ haben die Bewohner den Netzausbau in die eigene Hand genommen und ihr Dorf ins digitale Zeitalter geführt. Am Samstag, den 16. März 2019 wird die Dorfgemeinschaft Loikum um 15.30 Uhr im Hotel-Restaurant Amel Mitte ihre Erfolgsgeschichte vorstellen.

Entdecken Sie die Innovationskraft eines kleinen Dorfes und die Perspektiven für den Netzausbau in Ostbelgien. Denn das Loikumer-Modell ist eine echte Chance für Ostbelgien, damit auch in unseren Gemeinden der flächendeckende Netzausbau Realität werden kann.

Angesprochen wird die Verlegung von Glasfaser bis „zur letzten Milchkanne“, aber auch die Ausarbeitung und Durchführung des Projektes durch die Dorfgemeinschaft und wie letztendlich ein ganzes Dorf für eine gemeinsame Sache begeistert werden kann, stehen an diesem Nachmittag im Fokus.

Die Veranstaltung ist öffentlich. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wir freuen uns auf Sie!

 

 

Details

Datum:
März 16
Zeit:
15 h 30 min - 17 h 00 min

Veranstaltungsort

Amel Mitte
Auf dem Kamp1/A
Amel, 4770 Belgien
+ Google Karte