Überfüllte TEC Busse – Abhilfe durch private Busunternehmen?

Frage von Herrn FRECHES an Ministerin KLINKENBERG zur TEC – Abhilfe durch private Busunternehmen   Nicht nur seit Beginn des Schuljahres vermehren sich landesweit die Kritiken an den überfüllten öffentlichen Verkehrsmitteln, vor allem was die Stoßzeiten zum Schulbeginn oder zum Schulschluss angeht. Die Pandemie Richtlinien verschärfen zusätzlich das Problem und die Forderung nach einer Lösung…

Evaluierung des Fernunterrichtes – Wie ist der Stand der Dinge?

Frage  von Herrn FRECHES  an Ministerin KLINKENBERG zur Evaluierung des Fernunterrichtes – Stand der Dinge   Zur Vorbereitung des Schuljahres 2020-2021 wurden die Schulleiter aufgefordert den Fernunterricht vom letzten Schuljahr 2019-2020 zu evaluieren. Erste Instrumente zur Evaluation wurden Ihnen laut ministeriellem Rundschreiben vom 28.09.2020 bereits am 11. Juni 2020 zur Verfügung gestellt. So sollten auf Anfrage…

Aktueller Stand „Bildungskataster“ – Vom Unterrichtswesen auf den Arbeitsmarkt

Frage von Herrn FRECHES  an Ministerin KLINKENBERG zum aktuellen Stand „Bildungskataster“   Die Zielsetzung der Schaffung des sogenannten Bildungskatasters lautet: den Weg von Schülern und Studenten, sowohl innerhalb des Unterrichtswesens als auch vom Unterrichtswesen hin zum Arbeitsmarkt oder zur beruflichen Ausbildung zu analysieren. Dadurch soll es der öffentlichen Hand ermöglicht werden, eine genauere Evaluierung der…

Covid19: Wie geht es der Ostbelgischen Wirtschaft?! – Das Wort den Parteien von Gregor Freches

Seit Beginn des Jahres leidet die gesamte Welt unter der Corona-Krise. Einer Krise, die erhebliche Folgen für den Wirtschaftsstandort OSTBELGIEN mit sich bringen wird. Die zu erwartenden Auswirkungen könnten drastischer als zu den Zeiten der Wirtschafts-und Finanzkrise 2008-2009 ausfallen und mehr Potenzial entwickeln – ein Alarmsignal, welches wir nicht ignorieren sollten! Die Behauptung, dass Covid19…

Schaffung einer „Inspection gratuité“ in der DG

MÜNDLICHE FRAGE UNSERES GEMEINSCHAFTSABGEORDNETEN GREGOR FRECHES AN MINISTER MOLLERS ZUR SCHAFFUNG EINER „INSPECTION GRATUITÉ“ IN DER DG.   Es war zweifelsohne kein Schulstart wie in den Jahren zuvor, ein Schulstart war es dennoch! Und wer A sagt, muss auch B sagen: Wenn die Schulbank wieder gedrückt werden muss, fallen unweigerlich Kosten für die Familien an. In einem Artikel…

Einen spezifischen Plan für den HoReCa-Sektor – und zwar schnell! Pressemitteilung von Kattrin JADIN

PRESSEMITTEILUNG der Partei für Freiheit und Fortschritt Einen spezifischen Plan für den HoReCa-Sektor – und zwar schnell! – Eupen, den 15. Mai 2020 –   Seit Mitte März haben die Hotel-und Restaurantbetriebe aufgrund der Maßnahmen des Nationalen Sicherheitsrates im Kampf gegen die Pandemie nun schon ihre Pforten geschlossen. Obschon sich einige innovativ zeigen konnten, ist…

Kattrin JADIN: „Nachbarschaftszusammenkunft erlauben: Freie Entfaltung der Kinder sichern!“

⚠️ Kinder brauchen schnellstmöglich wieder Kontakt mit anderen Spielgefährten, denn das gemeinsame Spielen ermöglicht es ihnen, sich weiterzuentwickeln und frei zu entfalten!   🚸 Da eine Rückkehr in die Schulen vor den Sommerferien bisher nur für einige wenige vorgesehen ist, müssen für die anderen Kinder Möglichkeiten geschaffen werden, um dennoch mit Kindern in Kontakt zu…

5G: Was ist wahr und was ist falsch? Christine Mauel

Am 31. März hat der Betreiber Proximus überraschenderweise mitgeteilt, dass in 30 belgischen Kommunen, u.A. in Eupen und Welkenraedt, Tests zur Einführung des 5G-Netzes durchgeführt werden. Diese Kampagne ist Teil der Strategie #inspire2022, die die Belgier besser mit dem Internet vernetzen soll. Dieses Unterfangen ist nicht widerstandslos an mir vorbeigegangen, denn zahlreiche Bürger und Kommunen…

Tracing in Zeiten des Coronavirus: Mündliche Frage von Christine Mauel

Begleitend zur Ausstiegsstrategie aus der Ausgangsbeschränkung, die am 24. April von der Föderalregierung vorgestellt wurde, spielt das Tracing eine entscheidende Rolle. Die Regionen müssen diese Maßnahme umsetzen und zwar seit Beginn der ersten Phase der Lockerungen. Zusätzlich zu allen Ausgaben im Zusammenhang mit der Krise, stellt das Tracking einen nicht unbeachtlichen Kostenfaktor dar. Konkret wird in…