WDP Monat Juni: „Mehr Familie und mehr Gleichgewicht“

    Ein Leben zwischen Beruf, Familie, Erziehung und Haushalt – ein bekanntes Szenario und der ganz normale Wahnsinn für Mütter und Väter. Da bleibt die Frage offen, wie der Spagat zwischen Familie und Beruf im rasanten Alltag gelingen kann.  Wie kann das funktionieren?  In Zeiten des Fachkräftemangels gehört Familienfreundlichkeit heutzutage zu einer modernen Unternehmensstrategie dazu,…

Kindergeld: „Mehr Transparenz, mehr Gerechtigkeit und mehr Familie“

PLENARSITZUNG VOM 23. APRIL 2018 REDEBEITRAG VON EVELYN JADIN ZUM DEKRETENTWURF ÜBER DIE FAMILIENLEISTUNGEN Sehr geehrter Herr Präsident, Sehr geehrte Mitglieder aus Regierung und Parlament, bis zum 31. Dezember 2018 ist der Föderalstaat noch für die Auszahlung des Kindergeldes zuständig. Über dieses Datum hinaus sind dann die Teilgliedstaaten am Zug und somit auch die Deutschsprachige…

De Block fordert Respekt der EU-Verordnungen bei deutschen Amtskollegen!

Wenn ein belgischer Einwohner entscheidet seinen Berufsweg in Deutschland einzuschlagen, zahlt er auch dementsprechend auch in den deutschen Sozialkassen ein und das bis zu seiner Rente. Da er im Laufe seiner Karriere Sozialbeiträge in unserem Nachbarland eingezahlt hat, sollte er auch, nachdem er in den Ruhestand getreten ist, weiterhin von der deutschen Krankenversicherung erwarten können,…

Wir fragen nach! – Gesundheit: „Wie viele AHS-Absolventen bleiben in Ostbelgien?“

Regierungskontrolle vom 14. März 2018 – Ausschuss IV für Gesundheit und Soziales   Frage von Evelyn JADIN zur Anhebung des Bachelor-Studiengangs in Gesundheits- und Krankenpflegewissenschaften   Das Studium zum Krankenpfleger umfasst einen breitgefächerten Tätigkeitsbereich und legt den Grundstein zur Berufsausübung in Krankenhäusern, Altenheimen und Pflegeeinrichtungen. Mit dem Schuljahr 2016-2017 startete bekanntlich die Anhebung des Bachelor-Studiengangs…

Wir fragen nach! – Gesundheit: „Medizinische Versorgung bald über das Smartphone“

Regierungskontrolle vom 14. März 2018 – Ausschuss IV für Gesundheit und Soziales   Frage von Evelyn JADIN zur Digitalisierung in der ostbelgischen Gesundheitslandschaft   Die Digitalisierung macht auch vor dem Gesundheitssektor keinen Halt und bietet enorme Chancen für ein effizienteres und leistungsfähigeres Gesundheitssystem. Sei es im Bereich der Prävention, der Diagnosestellung, der häuslichen Behandlung ……

Programmdekret: „Eine Vereinfachung der Dienste kommt jedem zugute!“

Plenarsitzung vom 26. Februar 2018 Rede von Gregor FRECHES, Fraktionsvorsitzender der PFF im PDG, zum Programmdekret 2018 Es gilt das gesprochene Wort        Sehr geehrter Herr Präsident, Sehr geehrte Frau Ministerin, Sehr geehrte Herren Minister,   Sehr geehrte Damen und Herren Abgeordnete,   Wir stehen heute vor der Aufgabe das Programmdekret 2018 zu verabschieden.…

PFF und MR fordern: Umweltgenehmigung auch bei Probebohrung!

Die Regionalabgeordneten Isabelle Stommen und Jenny Baltus-Möres schlagen für den Bergbau in der Wallonie eine Umweltgenehmigung für Probebohrungen und Abbau vor _______________________________________________________________     Die Regionalabgeordneten des Bezirks Verviers, Isabelle Stommen (cdH) und Jenny Baltus-Möres (MR-PFF), haben den Wallonischen Umweltminister Carlo Di Antonio (cdH) bezüglich des wieder aufgekommenen Interesses am Bergbau in der Wallonischen Region…

HH 2018: Replik – „Wir sind noch nicht fertig und werden uns der Herausforderungen stellen“

Rede zur Haushaltsdebatte vom 14.12.2017 REPLIK von Gregor FRECHES, Fraktionsvorsitzender der PFF Es gilt das gesprochene Wort Sehr geehrter Herr Präsident, Sehr geehrte Frau Ministerin, Sehr geehrte Herren Minister, Sehr geehrte Damen und Herren Abgeordnete, Was dürfen oder vielmehr was können wir aus den geführten Debatten für Lehren ziehen: – Das Triangel St. Vith, eines…

HH 2018: Ausschuss I – „Ja, da ist das DING!“

Rede zur Haushaltsdebatte vom 11.12.2017 AUSSCHUSS I FÜR ALLGEMEINE POLITIK, PETITIONEN, FINANZEN UND ZUSAMMENARBEIT  Gregor FRECHES, Fraktionsvorsitzender der PFF  Es gilt das gesprochene Wort Sehr geehrter Herr Parlamentspräsident, Sehr geehrte Frau Ministerin, Sehr geehrte Herren Minister,   Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,     Ja, da ist das DING!   Mit diesem Ausruf feierte Oliver…

„Gesundheit ist unser höchstes Gut, damit darf man nicht spielen!“ – E. JADIN

Plenarsitzung vom 20.11.2017 Redebeitrag zum Resolutionsvorschlag zur künftigen Absicherung der Krankenhausstandorte in der Deutschsprachigen Gemeinschaft von Evelyn JADIN   Sehr geehrter Herr Präsident, Werte Kolleginnen und Kollegen aus Regierung und Parlament,   ich danke meinen Vorrednern für Ihre Stellungnahmen und kann mich grundsätzlich dem bereits Gesagten nur anschließen. Unsere Gemeinschaft zählt zwei Krankenhäuser, die für…