Psychosoziale Unterstützung der Pflegekräfte in der DG

Sitzungsperiode 2020-2021 Sitzung des Ausschusses IV vom 13. Januar 2021 AKTUELLE MÜNDLICHE FRAGE VON UNSERER GEMEINSCHAFTSABGEORDNETEN EVELYN JADIN ZUR PSYCHOSOZIALEN UNTERSTÜTZUNG DER PFLEGEKRÄFTE IN DER DG Ein Artikel der Tageszeitung La Dernière Heure beleuchtete am 7. Januar 2021 eine von den Kliniken Saint Luc erstellte Studie, die sich unter anderem mit der Psyche des Pflegepersonals und…

Häusliche Gewalt in Zeiten von Corona – Angebote in der DG

Sitzungsperiode 2020-2021 Sitzung des Ausschusses IV vom 13. Januar 2021 AKTUELLE MÜNDLICHE FRAGE VON UNSERER GEMEINSCHAFTSABGEORDNETEN EVELYN JADIN ZUR HÄUSLICHEN GEWALT IN ZEITEN VON CORONA   Für einige Menschen stellt das Zuhause keinen sicheren Ort dar. Immer wieder wurde vor mehr häuslicher Gewalt in Zeiten von Corona gewarnt. Die Corona-Maßnahmen und die daraus resultierende soziale Isolation…

Zusammenlegung der Eifeler ÖSHZ

Sitzungsperiode 2020-2021 Sitzung des Ausschusses IV vom 13. Januar 2021 Aktuelle mündliche Frage von unserem Fraktionsvorsitzenden Gregor FRECHES zur Zusammenlegung der Eifeler ÖSHZ   Am 23. Dezember erhielt folgender GrenzEcho-Artikel unsere volle Aufmerksamkeit: „Sollten Eifeler ÖSHZ fusionieren?“. Hintergrund der aufgeworfenen Frage war ein entsprechender Vorschlag der Opposition im Ameler Gemeinderat. Für den ÖSHZ-Präsidenten der Gemeinde Amel, Herr…

HAUSHALTSDEBATTEN 2020: GESUNDHEIT, SOZIALES UND FAMILIE

Rede zu den Haushaltsdebatten von unserer Gemeinschaftsabgeordneten Evelyn JADIN zum Thema Gesundheit, Soziales & Familie   Es gilt das gesprochene Wort      Sehr geehrter Herr Parlamentspräsident, Sehr geehrte Mitglieder der Regierung,   Werte Kolleginnen und Kollegen,   mit meiner heutigen Rede endet die 1. Runde der diesjährigen Haushaltsdebatten.   Im Vordergrund unseres Haushaltes stehen…

Mobiles Interventionsteam für Kinder und Jugendliche mit einer psychiatrischen Erkrankung

Frage von unserer Gemeinschaftsabgeordneten Evelyn Jadin an Herrn Minister Antoniadis zum Mobilen Interventionsteam für Kinder und Jugendliche mit einer psychiatrischen Erkrankung In der Deutschsprachigen Gemeinschaft werden zahlreiche Hilfsangebote auf wertvolle Weise für Menschen mit einer psychiatrischen Erkrankung organisiert. Darunter fällt auch das vom Föderalstaat finanzierte Pilotprojekt „Mobiles Interventionsteam für Kinder und Jugendliche mit einer psychiatrischen…

WELT-AIDS-TAG

Sitzungsperiode 2020-2021 Sitzung des Ausschusses IV vom 2. Dezember 2020 AKTUELLE FRAGE VON UNSERER GEMEINSCHAFTSABGEORDNETEN EVELYN JADIN ZUM WELT-AIDS-TAG Vor dem Welt-Aids-Tag war in einem GrenzEcho-Artikel vom 26. November 2020 zu lesen, dass Europas führende Gesundheitsinstitutionen späte Diagnosen von HIV-Infektionen an den Pranger stellen und eine verbesserte Teststrategie fordern. Die ECDC-Direktorin Andrea Ammon unterstrich die…

KREBSVORSORGE- UND BEHANDLUNG IN CORONA-ZEITEN

Sitzungsperiode 2020-2021 Sitzung des Ausschusses IV vom 2. Dezember 2020 AKTUELLE FRAGE VON UNSERER GEMEINSCHAFTSABGEORDNETEN EVELYN JADIN ZUR KREBSVORSORGE- UND BEHANDLUNG IN CORONA-ZEITEN Am 21. November 2020 meldete das GrenzEcho, dass nach Angaben der Stiftung Krebsregister zwischen März und September in Belgien schätzungsweise 5.000 Krebsdiagnosen wegen Covid-19 nicht gestellt wurden – was in coronafreien Zeiten…

Depressionshilfe: eine globale Herausforderung  

Beitrag zum „Wort den Parteien“ von unserer Gemeinschaftsabgeordneten Evelyn JADIN  – Dezember 2020  Die Ausbreitung der Corona-Pandemie erzeugt in erheblichem Maß Angst, Sorge und Unruhe. Was die psychische Gesundheit angeht, sind erhöhte Raten an Stress oder Ängsten derzeit die vorwiegende psychologische Auswirkung. Die im Kampf gegen das Covid-19-Virus getroffenen Maßnahmen, sind für alle Menschen eine starke Einschränkung…

SUIZIDPRÄVENTION IN ZEITEN DER CORONA-KRISE

Sitzungsperiode 2020-2021 Sitzung des Ausschusses IV vom 2. Dezember 2020 AKTUELLE FRAGE VON UNSERER GEMEINSCHAFTSABGEORDNETEN EVELYN JADIN ZUR SUIZIDPRÄVENTION IN ZEITEN DER CORONA-KRISE Die Ausbreitung der Corona-Pandemie erzeugt in erheblichem Maß Angst, Sorge und Unruhe. Was die psychische Gesundheit angeht, sind erhöhte Raten an Stress oder Ängsten derzeit die vorwiegende psychologische Auswirkung. Jede Altersgruppe nimmt…

Suchtprobleme in Ostbelgien

Sitzungsperiode 2020-2021 Sitzung des Ausschusses IV vom 4. November 2020 FRAGE VON UNSERER GEMEINSCHAFTSABGEORDNETEN EVELYN JADIN ZU DEN SUCHTPROBLEMEN IN OSTBELGIEN Die Covid-19-Pandemie hat das Potenzial, den Suchtmittelkonsum mittel- und langfristig zu verändern und für viele Menschen eine seelische Belastungsprobe darzustellen. Laut einem GrenzEcho-Artikel vom 29. Oktober 2020 treibt Covid-19 viele Ostbelgier in die Sucht.…