Die digitale Zukunft Ostbelgiens unter dem Aspekt des Digitalen Kompass der EU – Interpellation von Gregor FRECHES

Sitzungsperiode 2020-2021 Sitzung des Ausschusses II vom 20. April 2021 Interpellation Nr. 17 von Herrn FRECHES (PFF) an Ministerin WEYKMANS zur digitalen Zukunft Ostbelgien unter dem Aspekt des Digitalen Kompass der EU     Das Thema dieser Interpellation befasst sich mit dem Digitalen Kompass der EU und seine Auswirkungen auf die Digitale Zukunft OSTBELGIENS. Um…

SchoolFox App für das Primarschulwesen

Sitzungsperiode 2020-2021 Sitzung des Ausschusses III vom 18. März 2021   Frage Nr. 588 von Herrn FRECHES (PFF) an Ministerin KLINKENBERG zur SchoolFox App für das Primarschulwesen   SchoolFox ist eine App für Smartphone und Computer, mit der PädagogInnen, Eltern, SchülerInnen und die Schulleitung untereinander Texte, Bilder und Dateien teilen, sowie sich zu Aufgaben, Projekten…

Geplante Schulbauprojekte in St. Vith

Sitzungsperiode 2020-2021 Sitzung des Ausschusses III vom 18. März 2021   Frage Nr. 586 von Herrn FRECHES (PFF) an Ministerin KLINKENBERG zu den geplanten Schulbauprojekten in St. Vith   Die geplanten Schulbauprojekte in St.Vith – vormals unter PPP 2 bekannt – sind von grösster Bedeutung für die gesamte Schullandschaft in der Gemeinde und ich möchte…

Wiedereinstieg in den Sport nach der Corona-Krise – Fördertopf von 120.000 € für Jugendprojekte von Sportvereinen

Sitzungsperiode 2020-2021 Sitzung des Ausschusses II vom 16. März 2021 Frage Nr. 568 von Herrn FRECHES (PFF) an Ministerin WEYKMANS zum Wiedereinstieg in den Sport nach der Corona-Krise – Fördertopf von 120.000 € für Jugendprojekte von Sportvereinen   Sportvereine aufgepasst! Die Provinz Lüttich öffnet einen Fördertopf, um Jugendprojekte zu unterstützen. Gefördert werden Projekte, die Kindern…

Digitalisierung Industrie 4.0 – Zusammenarbeit WFG Ostbelgien und „Made different Digital Wallonia“

Sitzungsperiode 2020-2021 Sitzung des Ausschusses II vom 16. März 2021   Frage Nr. 567 von Herrn FRECHES (PFF) an Ministerin WEYKMANS zur Digitalisierung Industrie 4.0 – Zusammenarbeit WFG Ostbelgien und „Made different Digital Wallonia“   Die belgische Industrie und das produzierende Gewerbe stehen vor einigen der größten Herausforderungen in ihrer Geschichte: Gewährleistung einwandfreier Qualität, Aufrechterhaltung…

Zusammenarbeit EnergieAgentur NRW – Frage von Gregor Freches

Sitzungsperiode 2020-2021 Sitzung des Ausschusses I vom 15. März 2021 Frage Nr. 562 von Herrn FRECHES (PFF) an Ministerpräsident PAASCH zur Zusammenarbeit EnergieAgentur NRW Wie der Name vermuten lässt, arbeitet die Energieagentur NRW im Auftrag der Landesregierung Nordrhein-Westfalens, aber tauscht sich mit Partnern aus der ganzen Welt über Erfahrungen im Bereich Energie aus. Auch die…

Kommunikation über Medien verlangt einen verbindlichen Rechtsrahmen – Gregor Freches Redebeitrag zum Mediendekret

Mediendekret – Dok 123 (2020-2021) Redebeitrag Gregor FRECHES – PFF Fraktionsvorsitzender   Eupen, den 1.3.2021 Es gilt das gesprochene Wort –   Sehr geehrter Herr Parlamentspräsident, Sehr geehrte Damen und Herren der Regierung, Werte Kolleginnen und Kollegen,   Kommunikation über Medien verlangt einen verbindlichen Rechtsrahmen.   So auch in der Deutschsprachigen Gemeinschaft und darum geht…

Überfüllte TEC Busse – Abhilfe durch private Busunternehmen?

Frage von Herrn FRECHES an Ministerin KLINKENBERG zur TEC – Abhilfe durch private Busunternehmen   Nicht nur seit Beginn des Schuljahres vermehren sich landesweit die Kritiken an den überfüllten öffentlichen Verkehrsmitteln, vor allem was die Stoßzeiten zum Schulbeginn oder zum Schulschluss angeht. Die Pandemie Richtlinien verschärfen zusätzlich das Problem und die Forderung nach einer Lösung…

Evaluierung des Fernunterrichtes – Wie ist der Stand der Dinge?

Frage  von Herrn FRECHES  an Ministerin KLINKENBERG zur Evaluierung des Fernunterrichtes – Stand der Dinge   Zur Vorbereitung des Schuljahres 2020-2021 wurden die Schulleiter aufgefordert den Fernunterricht vom letzten Schuljahr 2019-2020 zu evaluieren. Erste Instrumente zur Evaluation wurden Ihnen laut ministeriellem Rundschreiben vom 28.09.2020 bereits am 11. Juni 2020 zur Verfügung gestellt. So sollten auf Anfrage…