Corona-Krise: „Entlastung“ des Unterrichtspersonals

Zur sogenannten Risikogruppe COVID 19 gehören u.a. ältere Menschen, Personen mit einem geschwächtem Immunsystem, Menschen mit Vorerkrankungen wie Diabetes oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Menschen mit Lungenerkrankungen, gegebenenfalls Raucher. Auch Teile des Unterrichtspersonals fallen leider unter diese Risikogruppe, sodass die Teilnahme bzw Wiederaufnahme der Aktivitäten nur auf freiwilliger Basis geschehen darf, bzw. kann. Mehrere Lehrer kontaktierten mich und…

Wiedereröffnung der Schulen der DG: aktueller Stand der sanitären Anlagen

In der aktuellen Pandemie-Situation überragt das Thema Hygiene alle Diskussionen. Auch und vor allen Dingen was den Neustart des Unterrichts in Ostbelgien betrifft. Am vergangenen 18. Mai wurden die Schulen in der Deutschsprachigen Gemeinschaft schrittweise wieder geöffnet. Nicht nur die praktische Umsetzung des Unterrichts ist für die Schulen mit einem erheblichen Aufwand verbunden, sondern auch…

Fragestunde im Parlament der Deutschsprachigen Gemeinschaft

Die Corona-Krise beherrscht nicht nur unseren Alltag – sie befand sich ebenfalls im Mittelpunkt der gestrigen Fragestunde im Parlament der Deutschsprachigen Gemeinschaft.   Unser Fraktionsvorsitzender Gregor Freches hat die DG-Minister zu folgenden Themen befragt:   🔹 Zusammenarbeit der DG-Krankenhäuser in der aktuellen sanitären Krise 🔹 Krebserkennung und -behandlung in Zeiten von Corona 🔹 Kurzarbeit in der DG – aktuelles Zahlenmaterial…

Quo vadis liberale? Das Wort den Parteien

  Der Liberalismus gerät immer weiter unter Druck und populistische antiliberale Gegenbewegungen sind auf dem Vormarsch. Die Populisten mobilisieren starke Gefühle: Angst, Hass, Furcht, … dagegen erscheinen Verfechter der liberalen Demokratie oftmals blass. Dabei ist die liberale Demokratie weit mehr als eine Ansammlung an Institutionen…. Wenn in der Deutschsprachigen Gemeinschaft von den Liberalen die Rede…

Religion und Schule – DG-Ministerin Isabelle Weykmans hinterfragt die Notwendigkeit von Religionsunterricht

Religion und Schule?   Seit vielen Jahren läuft eine Diskussion im Hintergrund des schulischen Alltags – Schüler, Lehrer, Eltern diskutieren es hinter vorgehaltener Hand. Aber keiner der Beteiligten kann oder möchte die Fragen offen aussprechen: Warum müssen die Schüler in konfessionelle Gruppen getrennt werden? Macht der getrennte Religionsunterricht heute noch Sinn? Gleichzeitig höre ich von…

Haushalt der DG – trotz geringerer Einnahmen im SOLL!

Das Jahr 2019 neigt sich unaufhaltsam dem Ende zu. In politischer Hinsicht waren es bewegte und zum Teil auch turbulente Monate, die da hinter uns liegen. Wird auf föderaler Ebene noch händeringend nach einer Mehrheit gesucht, konnte man in der DG dagegen rasch die politischen Geschäfte nach den Wahlen wieder aufnehmen. Ohne Stabwechsel ging es…

Förderung von Initiativen wie die Jobmesse Talentum, um junge Talente für die ostbelgische Wirtschaft zu begeistern!

Aktuelle Frage von unserem Fraktionsvorsitzenden Gregor FRECHES an Ministerin WEYKMANS zur Jobmesse „Talentum“ Nach einer Pause im vergangen Jahr geht die bereits 4. Auflage der Jobmesse „Talentum“ wieder am 25. und 26. Oktober im Robert-Schuman-Institut (RSI) in Eupen an den Start. Angesichts des akademischen Schulkalenders findet die Messe in diesem Jahr überraschend spät statt. Ziel…

„Ostbelgien als Lebensregion attraktiv und zukunftsorientiert weiterentwickeln“ – Redebeitrag zur Regierungserklärung von Gregor Freches

Aussprache: Gemeinschaftspolitische Erklärung der Regierung – Dokument 25 (2019) Nrn. 1-2  Fraktionsvorsitzender Gregor Freches – Fraktion der PFF Redebeitrag   Eupen, den 23/9/2019   Sehr geehrter Herr Parlamentspräsident, Sehr geehrte Frau Ministerin, Sehr geehrte Herrn Minister,   Sehr geehrte Damen und Herrn Abgeordnete,   Ich weiß nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber es…

Digitale Perspektiven für Ostbelgien

  Wohl jeder Ostbelgier hat bereits seine Erfahrungen mit dem unzureichenden Netz in Ostbelgien gemacht : E-Mails senden wird zur Geduldsprobe, Telefonate brechen ab und während die Internetseite noch laden muss, ist der Haushalt längst gemacht.   Schnelles Internet bis zur letzten Milchkanne, das war ein Kernthema in unserem Wahlkampf. Im Zuge der Regierungsbildung am 29.…