Kattrin JADIN verlangt die unmittelbare Umsetzung des Nationalen Aktionsplans gegen häusliche Gewalt – detailliertes Programm kommt laut SLEURS für Ende 2016

Vergangenen Dezember stellte die Regierung den Nationalen Aktionsplan (NAP) gegen häusliche Gewalt für die Periode 2015-2019 vor. 8 Monate später ist noch nicht viel von dessen Anwendung zu sehen. Aus diesem Grund reichte die Föderalabgeordnete Kattrin JADIN eine schriftliche Frage hierzu bei der Staatssekretärin für Chancengleichheit, Frau Elke SLEURS (N-VA), ein.

Mit dem Fortschritt gehen

Unsere Gesellschaft befindet sich im stetigen Wandel und muss sich immer neuen Herausforderungen stellen, neue Antworten und neuen Lösungen ausarbeiten. Wir Liberalen möchten uns diesen Herausforderungen stellen und auch selbstkritisch einen Blick nach vorne wagen. Im Folgenden Das Wort den Parteien von unserer Föderalabgeordneten Kattrin JADIN, welches in der heutigen Ausgabe des GrenzEchos erschienen ist:…

Kattrin JADIN verurteilt aufs Schärfste die Vorgehensweise von Erdogan nach Putschversuch!

Die ganze Welt blickt mit Argusaugen auf die aktuellen Geschehnisse in der Türkei. Die Erdogan-Regierung lässt seit Samstagmorgen abertausende Regime-Gegner, Intellektuelle, Journalisten, Richter und Beamte festnehmen. Selbst die Einführung der Todesstrafe ist im Gespräche. Einschnitte in die Freiheit, die Rechtstaatlichkeit und Menschenrechte, die kein Demokrat tolerieren kann!

Konstitutive Autonomie: Alexander Miesen in seiner letzten Rede vor dem Senat

Senator Miesen ging in der letzten Plenarsitzung der auslaufenden Sitzungsperiode des Senats ausführlich auf die konstitutive Autonomie und die aktuelle Gesetzesänderung ein, welche ausdrücklich vom Parlament der DG gewünscht ist und einstimmig vom Senat verabschiedet wurde. (Sitzung 15. Juli 2016 auf www.senate.be Clips vidéo de la Séance plénière du 15/07/2016 matin)