Politik gestalten und nicht verwalten!

  Zur Hälfte dieser Legislaturperiode wissen wir wo unsere Stärken liegen und wir schätzen unsere Schwächen genau ein… Schwächen an denen wir arbeiten müssen und werden. Dieser dynamische Prozess der Anpassungen und der Veränderungen sowie der Einbau von konstruktiven Vorschlägen in unsere Überlegungen sei  Teil einer zukunftsorientierten Politik, so Gregor FRECHES in der Plenarsitzung von…

Für eine bedachte Haushaltspolitik

Was den Haushalt anbelangt, so darf man nicht vergessen, dass 85% der 211 Infrastrukturprojekte den Bereich des Ausschusses II betreffen und betreffen werden. Wir finden Investitionen in Kirchen, Museen, Sportinfrastruktur, Kultureinrichtungen, Gemeindeverwaltungen, Veranstaltungssälen, Tourismuseinrichtungen, uvm Hinzu kommen noch Zuschüsse wie die Wegedotation, die um sage und schreibe 75% angehoben worden ist!

Die Liberalen backten den Kuchen, die anderen setzen die Kirsche drauf.

  In dieser Woche finden sie statt: die intensiven Haushaltsdebatten am Parlament der Deutschsprachigen Gemeinschaft. Es waren WIR, die Liberalen, allen voran die Parteivorsitzende und Föderalabgeordnete, Kattrin JADIN, in Zusammenarbeit mit der MR, die die Zielsetzung eines ausgeglichenen Haushaltes bis 2018 gesichert haben – dies durch die gemeinsam vorangetriebene Anpassung des Finanzierungsgesetzes. Das und mehr…

Jenny BALTUS-MÖRES zur Akte Renogen

Als eine der Unterzeichnerinnen darf ich mit einer gewissen Genugtuung mitteilen, dass sich die Vertreter von PS, cdH und MR nach den Anhörungen zur Petition zur Akte Renogen auf einen allgemeingültigen Text einigen konnten, der eine Auflistung von insgesamt 7 konkreten Empfehlungen an die Wallonische Regierung enthält. Auch wenn der Eindruck entstehen kann, dass es…