Fortschritt bei Bauarbeiten auf der E42

Fortschritt bei Bauarbeiten auf der E42: Lösungswege werden geprüft   Wie die Regionalabgeordnete Jenny Baltus-Möres (PFF-MR) mitteilt, gibt es Anlass zur Hoffnung: „Entgegen der bisherigen Verlautbarungen des Straßenbauministeriums lässt die heute erhaltene Antwort von Verkehrsminister Carlo Di Antonio einen Richtungswechsel erkennen.“ So werden verschiedene Aspekte geprüft, um die Situation zu verbessern, was die Arbeiten an…

Praktische Führerscheinprüfung: Der Stau soll aufgelöst werden!

Baltus-Möres begrüßt Anwerbung neuer Fahrprüfer zur Reduzierung der Wartelisten Stau der praktischen Fahrprüfung soll aufgelöst werden   Namur/Eupen. „Wartezeiten von bis zu drei Monaten und darüber hinaus für einen Termin der praktischen Führerscheinprüfung sind inakzeptabel“, sagt die Regionalabgeordnete Jenny Baltus-Möres (PFF-MR) im Hinblick auf die derzeitige Lage bei der für die Prüfungsabnahme zuständigen Autosécurité und…

Nachgefragt: „Mit Büchsen auf Wolken schießen – CanSat Belgium“

Regierungskontrolle vom 17. Mai 2018 – Ausschuss III für Unterricht, Ausbildung und Erwachsenenbildung Frage von Gregor FRECHES zum Schulprojekt „CanSat Belgium“ Recyceln Sie ihre Getränkedosen oder schießen Sie sie ins All? „Mit Büchsen auf Wolken schießen“ – so lautete der Titel eines am 5. Mai veröffentlichen GrenzEcho-Artikels, der einen besonderen und innovativen Wettbewerb in den Mittelpunkt…

Wir fragen nach: Bildungsorganisationen in der Erwachsenenbildung auf dem Weg hin zu mehr Synergien!

Regierungskontrolle vom 17. Mai 2018 – Ausschuss III für Unterricht, Ausbildung und Erwachsenenbildung Frage von Gregor FRECHES zu Bildungsorganisationen in der Erwachsenenbildung In der Deutschsprachigen Gemeinschaft gibt es viele Bildungsorganisationen, die Angebote für die Erwachsenenbildung schaffen. In unseren Augen ist dies eine sehr wichtige Aufgabe in der heutigen Zeit, da lebenslanges Lernen theoretisch nie aufhört. In…

Zusammenarbeit mit einer neuen Dynamik

Nach zehnjähriger Vereinbarung geben die Wallonische Region und die Deutschsprachige Gemeinschaft ihrer Zusammenarbeit eine neue Dynamik Am Dienstag, den 15. Mai 2018, haben der wallonische Minister Pierre-Yves Jeholet und die Ministerin Isabelle Weykmans sowie die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Ostbelgiens (WFG) eine Vereinbarung zur Unterstützung des Unternehmertums in Ostbelgien unterzeichnet. Diese Vereinbarung setzt das Zusammenarbeitsabkommen zwischen der Wallonischen…

Unser kulturelles Erbe bildet das Kernstück unserer Identität

Denk-mal: Erfolgreiche grenzübergreifende Kooperation, um Heimat Europa zu entdecken Ministerinnentreffen: Ina Scharrenbach, Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen hat gestern Isabelle Weykmans, Vize-Ministerpräsidentin und Ministerin für Kultur, Beschäftigung und Tourismus der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens, in Düsseldorf getroffen. Im Mittelpunkt des Termins stand die Überreichung einer Denkmal-Box der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens an…

Alle ostbelgischen Gemeinden können Wifi4EU-Gelder beantragen!

  Seit dem 20. März 2018 können sich die europäischen Gemeinden für das EU-Förderprogramm Wifi4Eu einschreiben. Durch dieses Förderprogramm will die Europäische Kommission den Gemeinden aus der EU helfen, einen kostenlosen öffentlichen WIFI-Hotspot aufzubauen. Mit einer finanziellen Unterstützung von 15.000 € können die Gemeinden rechnen, die zunächst ihr Projekt auf dem zuständigen Portal (www.WiFi4EU.eu(link is…

Stopfakenews.be – ein guter Ansatz!

Nachdem bereits Deutschland im vergangenen Jahr ein Gesetz hierzu verabschiedet hat, wollen weitere Länder wie Frankreich, Italien und nun auch Belgien den Fake News den Kampf ansagen. Einen Kampf, den die Föderalabgeordnete Kattrin JADIN (PFF-MR), mitgestalten wird. Seit gestern ist die Bürgerbefragung des Ministers für die digitale Agenda Alexander DE CROO (Open VLD) zum Thema…

Wallonische Region verbessert den Tierschutz

Auch der Kugelschuss auf der Weide ist demnächst möglich Namur/ Eupen. Tierschutz ist ein Thema, das nicht nur immer mehr von Bürgern und Verbrauchern hinterfragt wird, auch die Regierung der Wallonischen Region hat sich unlängst eingehend damit befasst. Mit Erfolg: In Kürze wird das wallonische Regelwerk bezüglich des Tierwohls, der sogenannte „Code du bien-être animal“,…

„Fake News“ – Viel Angst, wenig Wissen… Bildung und Verantwortung als Wege zur Freiheit und Demokratie

Fake News lassen sich am besten als Verbreitung von falschen oder irreführenden Informationen definieren, in der Absicht einer Person, einer Organisation oder einer Institution zu schaden. Leider deutet vieles darauf hin, dass sie auch in der DG auf einen Nährboden treffen. Und leider ist dies auch für uns politisch Verantwortlichen Anlass zur Sorge – sicher…