Besuch des Senats

Am vergangenen Freitag haben wir unserem Gemeinschaftssenator Alexander Miesen in Brüssel im Senat einen kleinen Besuch abgestattet. Unsere Fragen an den Gemeinschaftssenator bezogen sich nicht zuletzt auch auf die Umstrukturierungen des Senats, welche im Zuge der sechsten Staatsreform vollzogen worden sind. Auch wollten wir von dem Senator wissen welche Zielstzungen er sich für 2015 gesteckt…

„Wir für Sie“ 2015

„Das vergangene Jahr war für uns sowohl von Höhen als auch von Tiefen geprägt“ sagt Gemeinschaftsabgeordnete Evelyn Jadin. Das mit ihren 27 Jahren jüngste Mitglied des Parlamentes der DG wirft im folgenden Textbeitrag (heute im Grenz-Echo als „Das Wort den Parteien) einen Blick zurück auf das vergangene Jahr und erklärt die wichtigsten Zielsetzungen der PFF…

Neujahrsempfang 2015

 Der Neujahrsempfang der PFF-MR war ein voller Erfolg. Trotz der Tatsache, dass Belgiens bisher jüngster Premierminister Charles Michel kurzfristig abgesagt hatte, ließen die Liberalen es sich am gestrigen Abend nicht nehmen, positiv und motiviert ins neue Jahr zu starten. Den Herausforderungen des vergangenen Jahres, nicht zuletzt den Wahlen von Mai 2014, hatte man sich gestellt.…

„Film ab“ mit der MR

Liebe Freunde der PFF! Wie ihr wisst ist es sehr wichtig für eine Partei aus unserer Region gute Kontakte über die Grenzen der Deutschsprachigen Gemeinschaft hinaus zu hegen und zu pflegen.   Nur wenn wir diese Kontakte nach außen haben, können wir auf die Belange der Deutschsprachigen Gemeinschaft aufmerksam machen und unsere Ziele realisieren.  …

Für bessere Regionalstraßen

Unsere Regionalabgeordnete Jenny Baltus-Möres hat in der letzten Plenarsitzung des Parlamentes der Wallonischen Region am vergangenen Mittwoch die Problematik der so genannten „nicht-strukturierten Straßennetze“ (sprich ‚Regional-und Nationalstraßen‘) angesprochen. Problemursache sei nicht zuletzt auch die Tatsache, dass die verfügbaren Mittel in den vergangenen Jahren stets kürzer ausgefallen seien.

Für ein Belgien zu viert

Der Regionalabgeordnete und Bürgermeister von Herve, Pierre-Yves Jeholet, Chef der MR-Oppositionsfraktion im Parlament von Namur, hat zu einer stärkeren institutionellen Debatte im frankofonen Landesteil aufgerufen. Nicht zuletzt wurden hierbei die Themen eines ‚Belgiens zu viert‘, die ‚Zukunft der Provinzen‘ sowie das ‚Unterrichtswesen‘.

W. Heeren Neues Gemeinderatsmitglied

Nachdem Herbert Ossemann über 17 Jahre die Interessen der von ihm gegründeten Energie-Fraktion im Lontzener Gemeinderat vertreten hat, nahm der Tiermediziner im Alter von nun 65 Jahren Abschied von der Kommunalpolitik. Werner Heeren rückte für ihn nach. Der 46-jährige selbstständige Elektroinstallateur rückte nun für ihn nach.