Dienststelle für selbstbestimmtes Leben (DSL): Startschuss 2017

In der vergangenen Plenarsitzung vom 13. Dezember 2016 wurde ein wichtiges Reformprojekt für die ostbelgische Organisationslandschaft besprochen und verabschiedet: die Schaffung einer Dienststelle für selbstbestimmtes Leben (DSL), die am 1. Januar 2017 ihre Arbeit aufnehmen wird. Es handelt sich hierbei um einen Zusammenschluss der Dienststelle für Personen mit Behinderung (DPB) und dem häuslichen Begleitdienst EUDOMOS.…

IZOM-Abkommen auf dem Prüfstand … Was nun?

Die ostbelgische Presselandschaft meldete vergangene Woche, dass das sogenannte IZOM-Abkommen auf dem Prüfstand stehe. Angesichts der Tatsache, dass die diesbezüglichen Rückzahlungen ab dem 1. Januar 2017 nicht mehr möglich sein sollen, stellte unsere Gemeinschaftsabgeordnete und Mitglied des Ausschusses IV für Gesundheit und Soziales, Frau Evelyn JADIN, eine dringende Frage während der gestrigen Plenarsitzung vom 12. Dezember 2016.…

Generationsbrücke: verspielt und innovativ

Noch vor kurzem gab unsere Gemeinschaftsabgeordnete Evelyn JADIN ein Interview für die GE-Rubrik „GEneration“. Eine Brücke zwischen den Generationen war auch Thema in der gestrigen Regierungskontrolle des Ausschusses IV für Gesundheit und Soziales, vom 7. Dezember 2016, denn unsere Wirtschafts- und Betriebsjuristin befragte den Sozialminister nach einem Begegnungsprojekt für Jung und Alt für die DG.

HIV auch ein Thema in der DG

Am 1. Dezember wird weltweit der Welt-Aids-Tag begangen. Anlässlich der Regierungskontrolle vom 7. Dezember 2016 stellte unsere Gemeinschaftsabgeordnete Evelyn JADIN eine aktuelle Frage zur HIV-Prävention in der Deutschsprachigen Gemeinschaft. Vorurteile, tägliche Diskriminierung aber auch die Präventionsstrategie der DG standen im Vordergrund. Hier gibt es die Frage sowie die Antwort des Ministers zum Nachlesen.

Ein Abkommen der neuen Generation!

In der vergangenen Plenarsitzung vom 7. November 2016 wurden ebenfalls die Beziehungen zur Provinz behandelt. Die Regierung der Deutschsprachigen Gemeinschaft, die Bürgermeisterkonferenz der deutschsprachigen Gemeinden sowie die Provinz Lüttich haben im Juli dieses Jahres ein neues Zusammenarbeitsabkommen abgeschlossen. Die Zusammenarbeit wurde nicht nur fortgeführt, sondern auch vertieft. Im Folgenden finden Sie die Stellungnahme unserer Fraktionsvorsitzenden Gregor FRECHES zum Nachlesen. 

Gregor FRECHES zu CETA: „Freier Handel JA, aber mit klaren Regeln!“

Das Freihandelsabkommen zwischen Kanada einerseits und der Europäischen Union und ihren Mitgliedsstaaten andererseits (CETA) war vergangenen Montag, den 7. November 2016, Thema im PDG. Auch unserer Fraktionsvorsitzender Gregor FRECHES bezog Stellung. Er erläuterte nicht nur die Vorteile einer Anbindung an den kanadischen Markt, sondern beleuchtete auch die Folgen für das Wirtschaftswachstum aus einer unternehmerischen Perspektive. Im…

Mit gebündelten Kräften für die Verbesserung der Internetverbindungen

Seit geraumer Zeit setzt sich die PFF auf allen Ebenen für die Verbesserung der Internetverbindungen in den ländlichen Gebieten ein. Durch die Föderalabgeordnete Kattrin Jadin, die Regionalabgeordnete Jenny Baltus-Möres und durch die Ministerin Isabelle Weykmans konnte die PFF auf allen möglichen Ebenen intervenieren und sich für den Netzausbau stark machen. Von dem gestrigen Treffen zwischen…