Sprechen Sie belgisch ?! – Resolutionsvorschlag zur Förderung der Mehrsprachigkeit

  Plenarsitzung vom 29. Mai 2017 Rede von Gregor Freches zum Resolutionsvorschlag zur Förderung der Mehrsprachigkeit   Es gilt das gesprochene Wort!   Sehr geehrter Herr Parlamentspräsident, sehr geehrte Frau Ministerin, sehr geehrte Herren Minister, sehr geehrte Mitglieder dieses Hauses,   folgendes ist einigen von Ihnen mit Sicherheit auch schon widerfahren:   Sie sind im…

PDG verabschiedet Resolution zur Mehrsprachigkeit

Freches: „Mehrsprachigkeit ist wichtiges Kapital“   In Ostbelgien sollen die drei belgischen Landessprachen in Zukunft noch besser gefördert werden. Das hat das Parlament der Deutschsprachigen Gemeinschaft in seiner Sitzung vom Montag, den 29. Mai einstimmig beschlossen.       „Wir haben das Privileg, in einem Land mit drei Muttersprachen groß zu werden“, sagt Gregor Freches,…

„Grünes Gold der Wälder kann bald geschürft werden …“

  Regionalabgeordnete Jenny Baltus-Möres hakt bei Wallonischer Regierung nach: Vakante Forstamtsstellen sind endlich ausgeschrieben     „Endlich kommt Bewegung in die leidige Angelegenheit der seit vielen Jahren unbesetzten Stellen in den Forstämtern auf dem Gebiet der Deutschsprachigen Gemeinschaft“, freut sich Jenny Baltus-Möres (PFF/MR), Regionalabgeordnete im Wallonischen Parlament. Bereits mehrfach hat sie den zuständigen Minister Christophe…

Am Tierschutz lässt sich der Fortschritt einer Gesellschaft erkennen

Eins vorweg: Tierschutz geht nicht mit einem bedingungslosen Fleischverzicht einher. Abgesehen davon, dass der fleischverarbeitende Sektor vielen Menschen einen Arbeitsplatz gibt, bedeutet Fleisch – in Maßen und richtig zubereitet – für viele Menschen Genuss, es liefert wichtige Nährstoffe und trägt zur vollwertigen Ernährung bei. Fleischkonsum generell abzuwerten, ist definitiv das falsche Signal und es sollte…

Koen GEENS: Arbeitsbelastung des Friedensgerichtes in Sankt-Vith zu niedrig- Kattrin JADIN enttäuscht!

Zur Zukunft der Greffiers des Friedensgerichtes in Sankt-Vith erhielt Kattrin JADIN (PFF-MR) von Koen GEENS (CD&V) nun eine deutliche Antwort.   Minister GEENS (CD&V) sieht eine Zentralisierung des Friedensgerichtes in Eupen vor, was den Umzug des Greffiers des St.Vither Friedensgerichtes nach Eupen zur Folge haben wird. Die Föderalabgeordnete, Kattrin JADIN, hatte dem Minister mehrere Argumente…