Baltus-Möres geht energiegeladen ins neue parlamentarische Jahr in Namur

Die Förderung des Unternehmergeistes von Frauen sowie aller Menschen einsetzen, indem man Unternehmen familienfreundlicher gestaltet (z.B. mittels betriebsinterner Kindertagesstätten). Eine bessere Vereinbarung des Privat- und Berufslebens zu ermöglichen bleibt dabei eines der großen Ziele. „Gerade das scheint nämlich aktuell für viele Menschen immer schwieriger zu werden,“ so die Abgeordnete.

Demokratie neu denken

Der scheidende Senator, Alexander Miesen, hat in der konstituierenden Plenarsitzung des PDG, am 19. September 2016, das Amt des Parlamentspräsidenten angetreten. Als neuer Senator wurde Karl-Heinz Lambertz mit der absoluten Mehrheit der Abgeordneten gewählt. In seiner ersten Ansprache als Parlamentspräsident ging Alexander Miesen auf die politischen Herausforderungen im digitalen Zeitalter ein. Er selbst hat es…

Direktionsnachfolge von Kaleido-DG

In der Regierungskontrolle des Ausschusses III für Unterricht, Ausbildung und Erwachsenenbildung von Donnerstag, den 15. September 2016, sprach der Fraktionsvorsitzende der PFF, Gregor FRECHES die Thematik des Direktionspostens des Zentrums KALEIDO an. Denn so ist Frau Marianne Kant-Schaps seit Ende August nicht mehr Direktorin des Zentrums für die gesunde Entwicklung von Kindern und Jugendlichen. Eine…

Zwei offene Stellen bei der Generalverwaltung „Zoll und Akzisen“ in Eupen

Senator Miesen hat seit März in mehreren parlamentarischen Fragen beim föderalen Finanzminister Johan Van Overtveldt zum Mangel an deutschsprachigen Beamten im Föderalen Öffentlichen Dienst nachgehakt. Auf Nachfrage bestätigte der Föderalminister, dass der Bedarf an deutschsprachigem  Personal im Föderalen Öffentlichen Dienst nicht vollständig gedeckt werden kann, weil es an Kandidaten deutscher Sprache mangele.

Hinterlegung des Resolutionsvorschlags zur Förderung der deutschen Sprache in der Kammer

Aller guten Dinge sind drei. Nachdem bereits der Gemeinschaftssenator Alexander MIESEN (PFF) und die Regionalabgeordneten Jenny BALTUS-MÖRES (PFF-MR) und Edmund STOFFELS (SP-PS) die Resolution zur Förderung der deutschen Sprache in ihren jeweiligen Halbrunds hinterlegt haben, wird auch die Föderalabgeordnete Kattrin JADIN (PFF-MR) während der Plenarsitzung am kommenden Donnerstag besagten Vorschlag hinterlegen.

Deutsche Sprache soll gefördert werden

Resolutionsvorschlag auch in Namur einstimmig verabschiedet  –  Am Montag, den 4. Juli 2016, wurde im Wallonischen Parlament, genauer gesagt im Ausschuss für allgemeine Angelegenheiten und internationale Beziehungen der Resolutionsvorschlag zur Förderung der deutschen Sprache bei den Diensten der Wallonischen Region besprochen. (Zur Erinnerung: Die Initiative geht zurück auf den Gemeinschaftssenator Alexander Miesen, der einen ähnlichen…

Beobachtungsstelle für Online-Überweisungen

Regierung ist nicht für ein einheitliches Zahlungssystem, öffnet aber die Türe zur Schaffung einer Beobachtungsstelle für elektronische Zahlungssysteme. Kattrin JADIN (PFF-MR) hat den Minister für Telekommunikation Alexander DE CROO (Open-VLD) zum Sicherheitsstand der Online-Zahlungen in Belgien befragt. Der Minister wusste zu beruhigen, obwohl auch er die Schaffung einer belgischen Beobachtungsstelle für Online-Überweisungen für angebracht hält.