FIPRONIL – Föderalregierung lässt betroffene Betriebe nicht im Regen stehen

  Angesichts der Fipronil-Krise und der damit einhergehenden unabsehbaren wirtschaftlichen Folgen, möchte die Regierung Michel die betroffenen Betriebe nicht im Stich lassen. Dies haben Landwirtschaftsminister Denis DUCARME, Gesundheitsministerin Maggie DE BLOCK, Arbeitsminister Kris PEETERS und Finanzminister Johan VAN OVERTVELDT verkündet. Neben den gesundheitspolitischen Beschlüssen hat die Föderalregierung sich nun auf 10 konkrete, sozioökonomische Maßnahmen geeinigt.   Ein Zahlungsplan der…