Hinterlegung des Resolutionsvorschlags zur Förderung der deutschen Sprache in der Kammer

Aller guten Dinge sind drei. Nachdem bereits der Gemeinschaftssenator Alexander MIESEN (PFF) und die Regionalabgeordneten Jenny BALTUS-MÖRES (PFF-MR) und Edmund STOFFELS (SP-PS) die Resolution zur Förderung der deutschen Sprache in ihren jeweiligen Halbrunds hinterlegt haben, wird auch die Föderalabgeordnete Kattrin JADIN (PFF-MR) während der Plenarsitzung am kommenden Donnerstag besagten Vorschlag hinterlegen.