Gentges zur beruflichen Integration von Flüchtlingen

In der gestrigen öffentlichen Sitzung des Ausschuss II für Kultur, lokale Behörden, Beschäftigung und Wirtschaftsförderung von Dienstag, den 15. März 2016, richtete unser Gemeinschaftsabgeordneter Herr Christoph GENTGES eine Frage an unsere Ministerin für Kultur, Beschäftigung und Tourismus, Frau Isabelle WEYKMANS, im Hinblick auf die beruflichen Integration von Flüchtlingen.

FRECHES: Auswirkungen des föderalen Milliardenlochs auf DG-Haushalt?

In der Sitzung der Regierungskontrolle von Ausschuss I für allgemeine Politik, Petitionen, Finanzen und Zusammenarbeit von Montag, den 14. März 2016, brachte unser Fraktionsvorsitzender Herr Gregor FRECHES das Milliardenloch im Föderalhaushalt zur Sprache und fragte den Ministerpräsidenten Herrn Oliver PAASCH, welche Auswirkungen dies für die künftige Haushaltspolitik der DG haben werde.

Weltfrauentag (08.03.2016)

Heute ist der 8. März 2016 und damit Weltfrauentag! Der Internationale Frauentag ist für Frauen auf der ganzen Welt ein wichtiges Datum. Auch die Damen der PFF setzen sich regelmäßig, auch außerhalb des heutigen Tages, für die Rechte der Frau, aber auch Chancengleichheit im generellen Sinne ein. Aktuell setzen sich die Liberalen auf föderaler Ebene…

JFF bezieht Stellung: US-INTERVENTION in Syrien – Mit der Hilfe Belgiens? JA oder NEIN?

In der belgischen Kammer am föderalen Parlament unseres Landes wurde vergangene Woche über die Tatsache gesprochen, dass der amerikanische Verteidigungsminister Belgien um Hilfe gebeten hatte im Kampf gegen die IS in Syrien. Der Minister für auswärtige Angelegenheiten Didier Reynders hatte kurz darauf gegenüber der Presse kommuniziert, dass er es in Erwägung zieht F16-Flieger wie auch…

Karl-Heinz Klinkenberg ist zurück!

Wir, die PFF, sind froh, dass der Eupener Bürgermeister Karl-Heinz Klinkenberg am heutigen Dienstag, den 1. März, nach 7-monatiger Abwesenheit ins Rathaus zurückgekehrt ist. Vorerst wird unser Freund, Karl-Heinz Klinkenberg,verständlicherweise seine Aufgaben etwas ruhiger angehen und nur halbtags sein Amt ausüben. Wir wünschen unserem Prateifreund-und Kollegen in jedem Fall einen guten Start!